OBI Einkaufsrabatt von 10%

Kurzmitteilung

Alle Mitglieder und Pächter des Kleingartenvereins Westhovener Aue erhalten im Baumarkt OBI einen Rabatt von 10% auf gekaufte Waren.

Einfach an der Kasse als Mitglied des Vereines ausweisen und den Direktrabatt von 10% erhalten.

 

Mischkultur im Hobbygarten

Mischkultur im HobbygartenChrista Weinrich
3. aktualisierte Auflage, Februar 2012

Traditionelles Wissen im modernen Garten nutzen:

  • Gemüse, Obst und Blumen natürlich anpflanzen und ernten
  • Bewährte und nachteilige Kombinationen bei Gemüse, Blumen und Obst
  • Pflanzenanzucht, Bodenpflege, Unkraut regulieren, düngen

Profitieren Sie von der jahrzehntelangen Erfahrung von Schwester Christa aus der Abtei Fulda. Hier erfahren Sie, wie Sie auch als ungeübter Gärtner die versierten Pflanzvorschläge zu verschiedenen Kräutern, Gemüse- und Blütenpflanzen erfolgreich umsetzen.
Alle Grundlagen zu gegenseitiger Beeinflussung der Pflanzen, optimaler Wachstumsförderung, benötigten Gartenarbeiten und Pflanzenschutz werden ausführlich erläutert. Anleitungen zu den verschiedenen Anbaumethoden in Reihen oder auf Beeten, Leit- und Begleitkulturen, Vor- und Nachkulturen sowie die Fruchtfolge und Mischkultur runden dieses Buch ab.

Die Autorin Schwester Christa Weinrich ist Gartenbauingenieurin. Sie lebt und arbeitet in der Benediktinerinnen-Abtei Zur Heiligen Maria in Fulda. Für ihre Tätigkeit erhielt das Kloster zwei Mal den Umweltschutzpreis der Stadt Fulda.

GELESEN VON: THORSTEN HEIDEMANN

Veröffentlicht unter Buch

Der Biogarten: Das Original

Der BiogartenMarie-Luise Kreuter
25. aktualisierte Auflage, März 2012

Das Standardwerk des guten Gartengewissens: aktualisierter Inhalt, noch übersichtlicher, klarer und mit neuem Layout · Handfeste Praxis: wirklich alles über den naturgemäßen Anbau von Gemüse, Obst und Blumen mit aktuellen Sortenempfehlungen · Extra: Arbeitskalender und alle wichtigen Bezugsquellen.

Marie-Luise Kreuter lernte schon als Kind im elterlichen Garten den Umgang mit Zier- und Nutzpflanzen. Nach ihrem Ethnologie-Studium absolvierte sie beim SWF eine Journalismus-Ausbildung und spezialisierte sich bald auf gärtnerische Themen. Es entstanden zahlreiche Bücher, Artikel sowie Rundfunk- und Fernsehsendungen. 1985 begleitete Marie-Luise Kreuter als Fachberaterin und Autorin den Start der Zeitschrift „kraut & rüben“, die sie viele Jahre als Herausgeberin betreute. Als die Biogärtnerin der Nation verfasste sie viele Bücher und zahlreiche Zeitschriftenartikel.

GELESEN VON: THORSTEN HEIDEMANN

Veröffentlicht unter Buch

Der Biogarten für Einsteiger: Basiswissen und Praxis

Der Biogarten für EinsteigerMarie-Luise Kreuter
2. Auflage, Februar 2012

  • Die Grundlagen des Biogärtnerns vom Kompostieren und natürlichen Düngen über Mulchen und Mischkultur bis zum biologischen Pflanzenschutz.
  • Die wichtigsten Arbeiten im Gemüsegarten, im Kräuter- und Gewürzgärtchen sowie im Obst- und Ziergarten
  • Bewährte Pflanzen und die besten Sorten.

Wissen, was man isst: Mit selbst angebautem Gemüse und Obst kann man ganz sicher sein, dass nur Gesundes auf den Tisch kommt. Vor allem dann, wenn man „biogärtnern“ – auf natürliche Weise und ganz ohne Einsatz von Chemie. „Der Bio-Garten für Einsteiger“ liefert das wichtigste Basiswissen, das Erfolg von Anfang an garantiert. Marie-Luise Kreuter, die „Bio-Gärtnerin der Nation“, begleitet den Anfänger von den ersten praktischen Schritten bis zur ertragreichen Ernte. Zunächst werden die Grundlagen geschaffen: Bodenbearbeitung, Kompostieren, Mulchen, organisch Düngen, Anlegen von Mischkulturen, Lebensraum für Nützlinge schaffen – das sind Basiskomponenten des Biogärtnerns. Ein weiterer Baustein ist der Pflanzenschutz mit natürlichen Mitteln – von Abwehrmaßnahmen durch Barrieren und Fallen bis zu selbstgemachten Pflanzenschutzmitteln wie Brühen, Tees und Jauchen. Die Praxis im Gemüsegarten, Kräuter- und Gewürzgärtchen, Obst- und Blumengarten wird ausführlich und leicht nachvollziehbar behandelt – mit Porträts der wichtigsten Pflanzen und der besten Sorten. Dazu gibt es Tipps aus der jahrzehntelangen Erfahrung der Autorin.

Marie-Luise Kreuter lernte schon als Kind im elterlichen Garten den Umgang mit Zier- und Nutzpflanzen. Nach ihrem Ethnologie-Studium absolvierte sie beim SWF eine Journalismus-Ausbildung und spezialisierte sich bald auf gärtnerische Themen. Es entstanden zahlreiche Bücher, Artikel sowie Rundfunk- und Fernsehsendungen. 1985 begleitete Marie-Luise Kreuter als Fachberaterin und Autorin den Start der Zeitschrift „kraut & rüben“, die sie viele Jahre als Herausgeberin betreute. Als die Biogärtnerin der Nation verfasste sie viele Bücher und zahlreiche Zeitschriftenartikel.

GELESEN VON: THORSTEN HEIDEMANN

Veröffentlicht unter Buch